D3 Visa

Das D3 Visa ist ein Langzeitvisum für Fachkräfte, die in Portugal arbeiten und als hochqualifiziert gelten. Zu den hochqualifizierten Tätigkeiten zählen:

  • Führungs- oder Managementpositionen, einschließlich Unternehmensdirektoren, Führungskräfte, Fachleute, die im oberen Management der öffentlichen Verwaltung arbeiten, Verwaltungsmanager.
  • Fachleute für wissenschaftliche und intellektuelle Tätigkeiten, insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Wissenschaft, IT, Ingenieure, Lehrer und Fachleute für Kultur oder Rechtsfragen.

Mit dem D3 Visa können Sie nach Portugal einreisen und eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen, die Ihnen erlaubt, ein Jahr lang im Land zu leben, zu wohnen und zu arbeiten. Diese Genehmigung kann zweimal um jeweils 2 Jahre verlängert werden, sofern der Antragsteller die Kontinuität seiner beruflichen Tätigkeit nachweist. Nach diesen ersten 5 Jahren des rechtmäßigen Aufenthalts können Sie die portugiesische Staatsbürgerschaft beantragen.

WELCHE VORTEILE BIETET DAS D3 VISA?

  • Freie Einreise und freier Verkehr innerhalb des Schengen-Raums mit 26 europäischen Ländern ohne Visum.
  • Die Möglichkeit der Familienzusammenführung (mit direkten Verwandten) in Portugal.
  • Kürzeste Frist für den Aufenthalt in Portugal: Aufgrund der Priorität werden D3-Visa innerhalb von 30 Tagen bearbeitet. Sobald Sie es haben, können Sie innerhalb von 4 Monaten eine portugiesische Aufenthaltsgenehmigung erhalten.
  • Sie haben Anspruch auf die Blaue Karte EU, nachdem Sie sich 18 Monate lang legal in Portugal aufgehalten haben. Mit ihr haben hochqualifizierte Arbeitnehmer von außerhalb der EU das Recht, in jedem der 25 EU-Länder zu leben und zu arbeiten, mit Ausnahme von Irland und Dänemark.
  • Die Möglichkeit, die portugiesische Steuerregelung für Nicht-Habituelle Einwohner (NHR) zu beantragen.
  • Anspruch auf Daueraufenthalt oder Staatsbürgerschaft in Portugal nach 5 Jahren.
  • Portugiesische Aufenthaltsrechte, einschließlich Bildung und Gesundheitsfürsorge.
  • Geburtsrecht auf die EU-Staatsbürgerschaft für Ihre Kinder, die geboren werden, nachdem Sie sich 12 Monate lang legal in Portugal aufgehalten haben.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN SIND FÜR DIE BEANTRAGUNG DES D3 VISA ERFORDERLICH?

Damit das D3 Visa erfolgreich erteilt werden kann, muss der Antragsteller:

  • Einen Arbeitsvertrag oder eine Zusage für einen unbefristeten Arbeitsvertrag oder einen Arbeitsvertrag von mindestens 1 Jahr haben.
    nachweisen, dass es sich bei der zu entwickelnden Tätigkeit um eine hochqualifizierte Tätigkeit handelt und eine angemessene Qualifikation oder Erfahrung für deren Ausübung nachweisen.
  • Nachweis, dass das erwartete Jahresgehalt mindestens das 1,5-fache des nationalen durchschnittlichen Bruttojahresgehalts oder das 3-fache des jährlich aktualisierten Index der sozialen Unterstützung (IAS) beträgt (443,20 € im Jahr 2022). Diese Anforderung gilt auch für diejenigen, die beabsichtigen, in Zukunft eine Blaue Karte EU zu beantragen.

WELCHE STEUERLICHEN VORTEILE BIETET DAS VISUM?

Sie können die Steuerregelung für Nicht-Habituelle Einwohner (NHR) in Anspruch nehmen, wenn Sie diese Regelung noch nicht in Anspruch genommen haben und in den letzten fünf Jahren nicht in Portugal ansässig waren. Wichtigste Vorteile:

  • Im Rahmen der NHR-Regelung können Sie Ihren steuerlichen Wohnsitz nach Portugal verlegen und Ihr Einkommen wird in den ersten 10 Jahren im Land nicht besteuert.
    Wenn Ihre Tätigkeit als “hochwertig” eingestuft wird (im Zusammenhang mit wissenschaftlichen, künstlerischen oder technischen Tätigkeiten), zahlen Sie nur einen Pauschalsatz von 20 % auf die Einkommensteuer (IRS).
  • Wenn Ihr Land ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit Portugal geschlossen hat, können Sie von der Zahlung von Steuern auf Renten, Dividenden, Lizenzgebühren, Mieteinnahmen, Immobiliengewinne und Einkünfte aus nicht-portugiesischen Quellen befreit werden. Sie würden stattdessen in Ihrem Herkunftsland Steuern zahlen.

 

WELCHE DOKUMENTE SIND FÜR DAS AUSFÜLLEN DES VISUMANTRAGS D3 ERFORDERLICH?

  • Zwei identische Passfotos in Farbe mit einfarbigem Hintergrund.
  • Reisepass, der noch 3 Monate über die Dauer des geplanten Aufenthalts hinaus gültig ist.
  • Reisebuchung.
  • Eine gültige Reiseversicherung, die die notwendigen medizinischen Kosten abdeckt, einschließlich Notfallhilfe und Rücktransport.
  • Formular, das den portugiesischen Einwanderungs- und Grenzschutzdienst (SEF) ermächtigt, Ihr Strafregister einzusehen (außer bei Minderjährigen unter 16 Jahren).
  • Polizeiliches Führungszeugnis des Herkunftslandes oder des Landes, in dem sich der Antragsteller seit mehr als einem Jahr aufhält.
  • Nachweis einer Unterkunft.
  • Nachweis der Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhalts.

Für Lehrkräfte:

  • Einladungsschreiben einer anerkannten Universität oder eines Berufsbildungsinstituts mit den Einzelheiten der angebotenen Stelle.

Für Forscher:

  • Einladungsschreiben eines anerkannten Forschungszentrums.

Für hochqualifizierte Fachkräfte:

  • Eine Verpflichtungserklärung, ausgestellt von einem Unternehmen, das gemäß den Bedingungen der Verordnung der für die Bereiche Innere Verwaltung und Wirtschaft zuständigen Regierungsmitglieder zertifiziert ist.

Für Kulturschaffende:

  • Einladungsschreiben des Unternehmens/der Organisation, das/die derzeit in Portugal eine kulturelle Aktivität entwickelt, die vom Kulturministerium als für Portugal von großer Bedeutung anerkannt ist.

Im Falle von untergeordneten Arbeitnehmern:

  • Gültiger Arbeitsvertrag oder Zusage eines Arbeitsvertrags mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr.

Reglementierter Beruf: Nachweis, dass Sie qualifiziert sind, diesen in Portugal auszuüben.
Nicht reglementierter Beruf: Nachweis, dass Sie über hohe berufliche Qualifikationen verfügen, die für die im Vertrag genannte Tätigkeit oder Branche geeignet sind.

WIE WIRD DAS D3 VISA BEANTRAGT?

  • Die Frist für den Erhalt eines D3 Visa beträgt 30 Tage. Diese Art von Visum wird mit höchster Priorität behandelt. Die Beantragung ist gebührenfrei.
  • Beantragen Sie das D3 Visa von Ihrem Heimatland außerhalb der EU/des EWR/der Schweiz aus (Sie können dies über das E-Visa-Portal tun).
  • Vereinbaren Sie einen Termin in einer Visumantragsstelle, um Ihre Fingerabdrücke und Ihr Foto abnehmen zu lassen, d. h. um Ihre biometrischen Daten zu registrieren.
  • Erhalten Sie Ihr D3 Visa.

Jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns vereinbaren

How can we help you?

Send us a message

Wie können wir helfen?

Eine Nachricht senden

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten mehr!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Angebote!