Geldtransfer nach Portugal

Wenn Sie planen, in Portugal zu leben, oder bereits dort leben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Geld aus Ihrem Heimatland überweisen müssen.

Sei es für:

Die Überweisung von Geld nach Portugal ist zweifellos etwas, mit dem Sie mehr als einmal zu tun haben werden. Dank des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (Single Euro Payments Area, SEPA) ist die Überweisung von Geldern nach Portugal jetzt viel sicherer und effizienter, aber die Logistik kann mühsam sein. Daher ist es in Ihrem Interesse, das beste Angebot zu finden.

Devisenberatung

Portugal ist Teil der Europäischen Union (EU) und seine Währung ist der Euro. Wenn Sie also Geld aus dem Ausland (oder aus einem Land, das nicht den Euro verwendet) nach Portugal schicken wollen, fallen Devisengebühren an.

Um eine Überweisung zu senden, müssen Sie die Daten des Empfängers angeben:

  • Vollständiger Name
  • IBAN
  • SWIFT-Code
  • Adresse (in einigen Fällen)

Was Sie bei der Auswahl eines Anbieters beachten sollten

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu überweisen: Banken, spezialisierte internationale Geldtransferdienste und Apps. Bevor Sie sich für eine Methode entscheiden, sollten Sie einige Punkte beachten:

  • Wie schnell kann der Prozess sein?
  • Was sind die Kosten?
  • Ist der Wechselkurs fair?
  • Wie wird das Geld geliefert?
  • Welche Finanzierungsoptionen werden angeboten?
  • Gibt es Bewertungen von früheren Kunden?
  • Ist der Anbieter seriös und registriert?

Faktoren, die die Kosten für den Geldtransfer nach Portugal beeinflussen werden:

money transfer to portugal factors Ratschläge für internationale Geldüberweisungen

1. Verstehen Sie, wie Wechselkurse funktionieren

Geldtransferanbieter werden die bereits bestehenden Wechselkurse aufschlagen, um Geld zu verdienen. Der wichtigste Faktor dabei ist der Betrag der Fremdwährung, den Sie überweisen – je höher dieser ist, desto niedriger ist in den meisten Fällen der Aufschlag.

2. Vergleichen Sie die Überweisungskosten

Neben dem Aufschlag auf den Wechselkurs beinhalten die Gesamtkosten eines Geldtransferdienstes auch eine Vorabgebühr. Es ist in Ihrem Interesse, den Anbieter mit den niedrigsten Gebühren und dem besten Wechselkurs zu finden. Online-Anbieter sind in der Regel viel billiger als Banken.

3. Vermeiden Sie Kreditkarten

Das Problem dabei ist, dass Ihr Kreditkartenunternehmen Ihnen möglicherweise Vorschussgebühren und Zinsen in Rechnung stellt. Wenn Sie möchten, dass die Überweisung so schnell und günstig wie möglich durchgeführt wird, verwenden Sie eine Debitkarte.

4. Seien Sie auf der Hut vor zwielichtigen Unternehmen

Sie ködern Sie vielleicht mit extrem niedrigen Gebühren, aber das ist höchstwahrscheinlich nur eine Fassade. Wählen Sie immer ein gut geprüftes und etabliertes Unternehmen.

5. Werfen Sie Ihre Quittung nicht weg

Weder auf Papier noch digital. Selbst wenn die Überweisung abgeschlossen ist, könnte sie noch gebraucht werden.

6. Benutzen Sie einen privaten Computer und Wi-Fi

Wenn Sie sich an eine Online-Plattform wenden, stellen Sie sicher, dass Sie einen privaten Computer mit einer privaten Wi-Fi-Verbindung verwenden. Ein öffentlicher Rechner und/oder ein öffentliches Netz könnten Ihre Bankdaten gefährden.

7. Achten Sie auf Ihre Auftragsnummer

Achten Sie bei Geldtransfer und Western Union auf Ihre Auftragsnummer, denn nur sie ist für den Zugriff auf Ihre Überweisung erforderlich.

Die beste Lösung für Geldtransfers nach Portugal

Wie oben dargelegt, ist ein Geldtransfer-Anbieter definitiv die beste Option, vor allem, wenn Sie an den Kauf einer Immobilie denken. Unsere Partner bei Pearls of Portugal machen Investitionen im Ausland zu einem leichteren Unterfangen, indem sie das Wechselkursrisiko ausschalten, günstigere Kurse, fachkundige Marktberatung, Sicherheit und Transparenz sowie nahezu sofortige Überweisungen und Abrechnungen bieten.

günstige Tarife
Kompetente Marktberatung
Sicherheit und Transparenz
Sofortige Überweisungen
kein Wechselkursrisiko

Auch wenn ein Immobilienpreis in Euro vereinbart wurde, wirken sich Wechselkursschwankungen auf die zugrundeliegenden Kosten der Immobilie aus. Ein Transferspezialist kann Ihnen dabei helfen, die Budgets zu überprüfen und Hilfestellung bei der Abwicklung der Transaktion zu leisten, da er über umfangreiche Erfahrungen mit dem Kaufprozess verfügt.

Wichtigste Anforderungen
  • Wert – Marktführende Wechselkurse ohne Überweisungsgebühren
  • Beratung – Marktberatung zur Unterstützung bei der zeitlichen Planung von Überweisungen
  • Fachwissen – Erfahrung mit finanziellen und rechtlichen Aspekten bei internationalen Immobilientransaktionen
  • Möglichkeiten – Benanntes Bankkonto des/der Kunden, um Zahlungen in über 30 Währungen zu senden oder zu empfangen
  • Sicherheit – Höchste Zulassung bei der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich
  • Sichtbarkeit – Volle Kontrolle und Sichtbarkeit des Zahlungsprozesses.

Jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns vereinbaren

How can we help you?

Send us a message

Wie können wir helfen?

Eine Nachricht senden

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten mehr!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Angebote!