Suche
Close this search box.

Wie sicher ist Portugal?

Wenn Sie einen Umzug nach Portugal planen, ist das Sicherheitsniveau im Land wahrscheinlich eine der Fragen, die Ihnen durch den Kopf gehen. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie sicher Portugal ist, und geben Ihnen Tipps, wie Sie sich bei einem Besuch oder Leben in diesem schönen Land schützen können.

Frederik
Frederik Pohl, GF
Buchen Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten!
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
GDPR compliance1
GDPR compliance2

Sicherheit in Portugal – Ist Portugal ein sicheres Land?

Portugal ist ein sehr sicheres Land! Von den größten Städten bis zu den kleinsten Ortschaften kann man zu jeder Tageszeit harmlos draußen spazieren gehen, allein oder in Begleitung. Natürlich sollte man, wie an jedem anderen Ort auch, immer auf der Hut sein, aber es ist nicht üblich, Menschen mit bösen Absichten zu begegnen.

Laut dem 2023 Global Peace Index ist Portugal das sechst sicherste Land der Welt – nur hinter Island, Neuseeland, Irland, Dänemark und Österreich. Diese Studie berücksichtigt zahlreiche Parameter aus den Bereichen Sicherheit und Schutz, Militarisierung sowie interne und externe Konflikte.

Die Kosten für die Auswirkungen von Gewalt betragen 5 % des portugiesischen Bruttoinlandsprodukts – ebenfalls einer der niedrigsten Werte unter allen untersuchten Ländern. Soziale Leistungen, wie z.B. die Gesundheitsversorgung, erhielten ebenfalls eine gute Bewertung. Im Jahr 2014 lag Portugal insgesamt auf Platz 18, es wird also nur immer sicherer!

Kriminalitätsrate in Portugal

Die portugiesische Regierung veröffentlicht jedes Jahr einen nationalen Sicherheitsbericht. Im letzten Bericht (für das Jahr 2022) sind die Kriminalitätsraten im Großen und Ganzen niedrig geblieben. Die Gewaltkriminalität – zu der auch Diebstähle in der Öffentlichkeit und Taschendiebstähle gehören – ging beispielsweise im Vergleich zu 2019 um 7,8 % zurück (2020 und 2021 waren aufgrund von Covid-19 natürlich anders).

Die Bezirke, in denen die Kriminalitätsrate höher ist, sind offensichtlich die größeren, wie Lissabon und Porto. Dies ist jedoch meist nur darauf zurückzuführen, dass sich in diesen Gebieten mehr Menschen aufhalten, und nicht unbedingt ein Hinweis auf das tatsächliche Sicherheitsniveau der Städte. Tatsächlich handelt es sich bei den meisten Straftaten, die hier begangen werden, um Kleindiebstahl. Zum Glück haben wir ein paar Tipps, die Ihnen helfen werden, sicher zu bleiben, während Sie diese Orte erkunden oder dort leben.

Cheerful Mature Spouses Enjoying Their Lisbon Travel Hugging Outside
Gibt es Terrorismus in Portugal?

Was extreme Gewalt angeht, müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn Portugal ist in dieser Hinsicht äußerst friedlich. Selbst wenn Sie LGBT oder Teil einer Minderheit sind, zeichnet sich das Land durch seine Akzeptanz gegenüber allen verschiedenen Völkern und Kulturen aus – was besonders in den größeren Städten gilt, wo der Schmelztiegel größer ist.

Portugal ist auch eines der wenigen Länder ohne jegliche Aufzeichnung von Terrorismus oder sogar Warnungen vor potenziellen terroristischen Situationen. Das ist ein großes Verkaufsargument für Menschen in aller Welt, denn traditionelle Reiseziele wie Frankreich oder das Vereinigte Königreich haben nicht das gleiche Glück. Im Jahr 2020 wurde in einer Studie festgestellt, dass Portugal von den Anschlägen in den Nachbarländern “profitiert” hat, da sie den Ruf Portugals als sicheres Reiseziel weiter festigten.

Welches sind die sichersten Städte in Portugal?

Laut dem Nationalen Sicherheitsbericht 2021 gelten diese Städte als die sichersten auf dem portugiesischen Festland:

  1. Torres Novas (Santarém)
  2. Seixal (Setúbal)
  3. Alvito (Alentejo)
  4. Góis (Coimbra), die auch eine der Besten ist
  5. Vila Franca de Xira (Lissabon)
  6. Caldas da Rainha (Leiria)
  7. Fundão (Castelo Branco)
  8. Velas (Açores)
  9. Oeiras (Lissabon)
  10. Alter do Chão (Alentejo)
Torres Novas
Torres Novas

Sicherheit in Portugal – Tipps für einen sicheren Aufenthalt

Wie bereits erwähnt, sind die häufigsten Verbrechen in den größeren, touristischen Städten Taschendiebstahl und Taschendiebstahl. Aber es gibt viele Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Ihnen solche Überfälle passieren. Schauen wir sie uns an!

Achten Sie auf Ihre Umgebung

Bleiben Sie wachsam und achten Sie auf Ihre Umgebung, insbesondere in überfüllten Touristengebieten, in öffentlichen Verkehrsmitteln und in der Nacht!

Sichern Sie Ihr Hab und Gut

Dies ist vielleicht der wichtigste Schritt! Rucksäcke sind zwar sehr nützlich, gehören aber zu den Taschen, an die ein Taschendieb am leichtesten herankommt. Wenn Sie wirklich einen Rucksack brauchen, empfehlen wir, ihn an der Vorderseite Ihres Körpers zu tragen, wenn Sie sich in belebten Gegenden aufhalten. Alternativ kannst du dir auch ein Medaillon zulegen, aber die Sicherheit, die sie bieten, ist von Rucksack zu Rucksack sehr unterschiedlich. Eine Gürteltasche, die man um die Hüfte oder am Körper trägt, ist in diesen Fällen die beste Lösung.

Tragen Sie keine Wertsachen in Ihren Taschen

Viele Menschen genießen das freie Gefühl, keine Tasche zu tragen. Das ist jedoch nicht sicher und oft der Grund, warum Menschen ausgeraubt werden. Versuchen Sie immer, Ihr Telefon und Ihr Portemonnaie in Ihrer Tasche zu tragen – in der Tasche, die Ihrem Körper am nächsten ist.

Nicht auffällig sein

Wir verstehen, dass Sie Ihr Bestes geben wollen. Aber in belebteren Gegenden ist es definitiv besser, sich bei auffälligen Dingen zurückzuhalten. Halten Sie Ihren Schmuck und Ihre Tasche schlicht und lassen Sie Ihre teuersten Gegenstände zu Hause – das ist das Beste.

Ruhig und gelassen bleiben

Sollten Sie sich jemals in irgendeiner Weise provoziert fühlen, versuchen Sie unabhängig von Ihren Gefühlen, ruhig zu bleiben. In den Innenstädten von Lissabon und Porto ist es zum Beispiel üblich, dass man Ihnen “Drogen” anbietet – sagen Sie einfach “no, thank you” (oder “não, obrigado”) und gehen Sie weiter.

Verbunden bleiben

Vergewissern Sie sich, dass Sie über ein zuverlässiges Kommunikationsmittel verfügen, z. B. ein funktionierendes Telefon mit Zugang zu Wi-Fi oder Daten. Teilen Sie Ihre Reiseroute und Ihren Aufenthaltsort mit einem vertrauenswürdigen Freund oder Familienmitglied und legen Sie Notfallkontakte fest.

Vertrauen Sie Ihrem Instinkt

Wenn Ihnen etwas unangenehm ist, vertrauen Sie auf Ihren Instinkt und entfernen Sie sich von der Situation. Es ist besser, Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden in Portugal in den Vordergrund zu stellen. Viel Spaß!

Portugal is generally safe for women
Portugal is generally safe for women
Wie steht Portugal zur Drogenproblematik?

Im Jahr 2001 entkriminalisierte Portugal als erstes Land der Welt den Drogenkonsum – eine Entscheidung, die von vielen Regierungen begrüßt und übernommen wurde. Diese Änderung wurde vorgenommen, um den Schwerpunkt auf die Betreuung und Behandlung von Süchtigen statt auf die Bestrafung zu legen. Das bedeutet aber nicht, dass Drogen in dem Land frei oder sogar leicht zugänglich sind. Drogen können nicht legal gekauft werden, mit Ausnahme von Marihuana unter ganz bestimmten medizinischen Bedingungen – aber selbst das ist nicht üblich.

Ist Leitungswasser in Portugal sicher zu trinken?

Die Wasserversorgung in Portugal ist privat und stadt- oder regionalspezifisch, was bedeutet, dass der Geschmack des Wassers überall im Land unterschiedlich ist. Aber es ist auf jeden Fall sicher! Viele Menschen entscheiden sich dafür, im Alltag – und sogar in Restaurants – problemlos Leitungswasser zu trinken, da die Wasserqualität mindestens alle drei Monate getestet werden muss.

Ist Portugal sicher für Frauen?

Häusliche Gewalt und geschlechtsspezifisch motivierte Gewalt gegen Frauen ist eines der wenigen größeren Probleme, wenn es um die Sicherheit in Portugal geht. Die gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Bemühungen, die Bevölkerung über Sexismus aufzuklären und diejenigen zu bestrafen, die diese abscheulichen Verbrechen begehen, sind jedoch konsequent. Außerhalb der eigenen vier Wände ist Portugal ein sicherer Ort für Frauen. Vor allem in den Großstädten und tagsüber herrscht ein allgemeines Gefühl der Sicherheit. Aber natürlich sollte man immer auf der Hut sein, vor allem, wenn man allein reist oder lebt.

LGBT+ Sicherheit in Portugal

Portugal hat große queere Szenen in den größeren Städten wie Lissabon und Porto, wo das Sicherheitsniveau höher ist und auch das Gemeinschaftsgefühl. In kleineren Städten sind die Menschen jedoch eher konservativ, so dass Sie (leider) vorsichtig sein und aufmerksam bleiben sollten, wenn Sie in diese Gebiete reisen oder dort leben möchten. Erst kürzlich hat Forbes Portugal zum 6. sichersten Land der Welt für LGBT-Menschen erklärt.

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Ein Gespräch Vereinbaren

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter
pearls of portugal

Bitte kontaktieren Sie uns und unser Team wird alle Ihre Fragen beantworten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance 2
Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten mehr!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Angebote!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: