Suche
Close this search box.

IRS: Wie Sie Ihre Steuererklärung in Portugal einreichen

Sind Sie in Portugal wohnhaft und als Steuerinländer registriert? Wenn ja, müssen Sie jedes Jahr eine Einkommensteuererklärung ausfüllen und einreichen. Um zu verstehen, wie das funktioniert, sollten Sie zunächst einige grundlegende Prinzipien dieses Steuersystems kennen. Zum Glück ist es recht einfach.

Sie müssen die IRS-Erklärung zwischen dem 1. April und dem 30. Juni des Jahres, das auf das Jahr folgt, in dem Sie in Portugal Einkommen erzielt haben, elektronisch über die Website der Steuerbehörde einreichen. Sie können Ihre Steuererklärung in Portugal pünktlich und ohne Komplikationen ausfüllen. Finden wir heraus, wie!

Frederik Pohl
Frederik Pohl, GF
Buchen Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten!
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
GDPR compliance1
GDPR compliance2
Newsletter

Was ist die IRS?

Die portugiesische Einkommenssteuer (IRS) beruht auf dem Verfassungsprinzip der Steuerprogression. Das Einkommen natürlicher Personen wird nach dem Portugiesischen Einkommenssteuergesetz auf den Jahreswert der Einkünfte in den folgenden Kategorien besteuert:

  • Kategorie A – Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit;
  • Kategorie B – Einkünfte aus Gewerbe und Beruf;
  • Kategorie E – Kapitaleinkünfte;
  • Kategorie F – Einkünfte aus Vermögen;
  • Kategorie G – Vermögenszuwächse;
  • Kategorie H – Renten.

Der progressive Charakter der IRS, d.h. der Steuersatz steigt mit der Höhe des zu versteuernden Betrags, trägt zur Verringerung der sozialen Ungleichheit bei, wie in Artikel 104 der Verfassung der Republik verankert. Die IRS betrifft alle Einkünfte von natürlichen Personen mit Wohnsitz auf portugiesischem Staatsgebiet. Wenn Sie nicht in Portugal wohnen, wird die IRS nur auf Einkünfte erhoben, die auf nationalem Staatsgebiet erzielt werden.

Wer ist für die Abgabe der IRS verantwortlich?

Natürliche Steuerzahler, mit oder ohne Berufstätigkeit, sind für die Abgabe ihrer persönlichen Einkommensteuererklärung verantwortlich. Eltern oder Erziehungsberechtigte sind für die Steuererklärung von Familienangehörigen zuständig. Alternativ können Sie auch einen Buchhalter damit beauftragen. Wir von Pearls of Portugal leiten Sie direkt an unsere vertrauenswürdigen Steuerberatungspartner weiter.

Wie funktioniert die Steuererklärung in Portugal?

Wie bereits erwähnt, wendet das Finanzamt progressive Steuersätze auf das erklärte Einkommen an. Das Einkommen wird in Kategorien unterteilt, für die jeweils eine eigene Steuertabelle gilt. Die endgültig zu zahlende Steuer wird auf der Grundlage der Summe der Steuern in jeder Kategorie berechnet.

Die IRS wird individuell berechnet, aber Paare oder unverheiratete Partner können die IRS auch gemeinsam einreichen. Dazu gehören auch Kinder (Ausgaben für die Ausbildung spielen zum Beispiel eine große Rolle) und Erwachsene bis 25 Jahre – nach 18 Jahren können Sie Ihren Antrag entweder einzeln einreichen oder sich dafür entscheiden, in der Erklärung Ihrer Eltern zu bleiben. Alles hängt davon ab, was für Sie vorteilhafter ist.

Die Steuererklärung in Portugal ist kostenlos und muss über die AT (Autoridade Tributária e Aduaneira) gemacht und eingereicht werden. Um sich einzuloggen, benötigen Sie Ihre Steueridentifikationsnummer (NIF) und Ihr Passwort.

portugal
housing crisis portugal

Was sind IRS-Steuerklassen?

Die IRS-Steuerklassen sind steuerpflichtige Einkommensbereiche mit jeweils zwei verschiedenen Steuersätzen: Standard- und Durchschnittssatz (siehe Tabelle unten). Diese Sätze sind progressiv, d.h. sie steigen mit zunehmender Höhe der Steuerklasse. Diese Steuerklassen bestimmen die Bruttosteuer (Steuerschuld vor Abzügen und Einbehalten) in Abhängigkeit vom zu versteuernden Einkommen.

Was hat sich 2024 geändert?

Dies ist die neue IRS-Klassentabelle (und ein Vergleich mit der aktuellen), die von der Regierung für 2024 vorgeschlagen wurde:

Steuerpflichtiges Einkommen 2023 Staatshaushalt 2024 Vorschlag der Regierung 2023 vs SB24 Reduzierung insgesamt
<7 703 € 14,50% 13,25% 13,00% -1,25 p.p. -1,50 percentage points
7 703 € – 11 623 € 21,00% 18,00% 17,50% -3,00 p.p. -3,50 percentage points
11 623 € – 16 472 € 26,50% 23,00% 22,50% -3,50 p.p. -4,00 percentage points
16 472 € – 21 321 € 28,50% 26,00% 25,50% -2,50 p.p. -3,00 percentage points
21 321 € – 27 146 € 35,00% 32,75% 32,00% -2,25 p.p. -3,00 percentage points
27 146 € – 39 791 € 37,00% 37,00% 34,00% 0,00 p.p. -3,00 percentage points
39 791 € – 51 997 € 43,50% 43,50% 43,00% 0,00 p.p. -0,50 percentage points
51 997 € – 81 199 € 45,00% 45,00% 44,75% 0,00 p.p. -0,25 percentage points
>81 199 € 48,00% 48,00% 48,00% 0,00 p.p. 0,00 percentage points
Submitting your IRS declaration on time is very important. © António Cotrim / LUSA

Arten der IRS-Regelungen in Portugal

In Portugal können verschiedene Steuerregelungen auf Gebietsansässige angewendet werden.

Residenten (allgemein)

Sie werden auf alle Einkünfte (in Portugal und im Ausland) besteuert.

IRS Jovem

Die IRS Jovem (18 bis 26 Jahre (28 Jahre für Doktoranden)) ist eine steuerliche Maßnahme, die darauf abzielt, das verfügbare Einkommen junger Menschen zu Beginn ihres Arbeitslebens zu erhöhen. Sie gewährt eine teilweise Befreiung (im ersten Jahr der Leistung, ab 2024) von den Einkünften aus abhängiger Arbeit (Kategorie A) und/oder aus selbständiger Tätigkeit (Kategorie B) für fünf aufeinanderfolgende oder zusammenhängende Jahre.

Wie die IRS für Ausländer funktioniert

Die IRS funktioniert für Ausländer je nach ihrer Situation unterschiedlich. Beispiel:

Nichtansässige

Nichtansässige zahlen in der Regel nur für die in Portugal erzielten Einkünfte an das Finanzamt. Um in Portugal steuerlich ansässig zu sein, muss man mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Aufenthalt in Portugal für mindestens 183 Tage (zusammenhängend oder nicht) im Steuerjahr
  • Ständiger Wohnsitz

Für Steuerzwecke sind Nichtansässige Ausländer, die sich weniger als 183 Tage in Portugal aufgehalten haben, ohne den Status eines ständigen Wohnsitzes zu erhalten.

Wie macht man die IRS

Die Steuererklärung in Portugal ist ein kostenloses Verfahren, das über das AT-Webportal eingereicht werden muss. Hier eine kurze Zusammenfassung dieses Vorgangs:

  1. Zugang zum AT-Portal unter Verwendung Ihrer NIF und Ihres Passworts
  2. Wählen Sie im Hauptmenü “Erklärung einreichen”
  3. Wählen Sie die Art der Erklärung (Modelo 3 ist die normale Erklärung, die von den meisten Personen verwendet wird)
  4. Ausfüllen der Erklärung: Sie können sich für die traditionelle Erklärung (manuell) oder das automatische IRS entscheiden, was den Prozess weniger zeitaufwändig und mühsam macht, da die Erklärung bereits ausgefüllt ist und Sie die Daten nur noch bestätigen müssen. In der Regel ist dies jedoch nicht die vorteilhafteste Option.
  5. Einkommen und Ausgaben eingeben: Wenn Sie sich für die traditionelle Erklärung entscheiden, geben Sie alle Einkünfte aus dem Vorjahr an, z. B. Gehälter, Renten, Kapitaleinkünfte (Zinsen, Dividenden), Geschäftseinkünfte usw. Fügen Sie die abzugsfähigen Ausgaben hinzu, die Sie angeben möchten, und beachten Sie dabei die festgelegten Grenzen (Höchstbeträge).
  6. Validierung und Einreichung der Erklärung. Erst nach der Validierung können Sie die endgültige Erklärung einreichen.
  7. Speichern Sie nach der Einreichung der Erklärung den Nachweis der elektronischen Einreichung.
Experimentieren Sie mit IRS-Simulationen (“simulações”)

Bevor Sie Ihre IRS validieren und einreichen, sollten Sie auf jeden Fall einige Simulationen durchführen, um herauszufinden, was für Sie günstiger ist. Zum Beispiel ist es für Paare manchmal nicht optimal, ihre Erklärung gemeinsam einzureichen, weil sie unterschiedliche Ausgaben und Einnahmen im Rahmen ihrer NIF haben. Dies gilt zum Beispiel auch für Kinder bis 25 Jahre, die noch bei ihren Eltern leben. Die Familie sollte prüfen, ob es für die Kinder besser ist, im IRS-Haushalt zu bleiben oder ihre Steuererklärungen einzeln im Rahmen des “IRS Jovem” abzugeben. Im Laufe des Jahres sollten Sie mit der Familie abstimmen, was sinnvoller ist, um es als Ausgabe für jede Person zu verbuchen. Wir werden uns als nächstes mit den Ausgaben und Abzügen befassen.

In diesen Fällen ist ein Steuerberater zu empfehlen. Wenn Sie mit Pearls of Portugal arbeiten, bringen wir Sie direkt zu unseren vertrauenswürdigen Steuer- und Buchhaltungspartnern.

Finanças Office. © idealista/news
Finanças Office. © idealista/news

Arten von IRS-Abzügen und abzugsfähige Grenzen

Es gibt verschiedene Arten von Steuerabzügen, die von der IRS zugelassen werden. Für jede Art von Abzug gibt es eine Obergrenze, d. h. einen abzugsfähigen Höchstbetrag. Hier sind sie:

Kategorien von Ausgaben, die vom IRS abzugsfähig sind Abzug Selbstbeteiligungsgrenze
Allgemeine und familiäre Ausgaben 35 % 250 pro steuerpflichtige Person

500 für Paare (mit oder ohne Angehörige)

Gesundheitskosten 15 % 1.000 pro Familie insgesamt
Ausgaben für allgemeine und berufliche Bildung 30 %  800 pro Familie insgesamt
Ausgaben für Liegenschaften 15 % der Zinsen für Darlehen, die bis zum 31. Dezember 2011 aufgenommen wurden, absetzen.

15 % der Miete für eine dauerhafte Unterkunft absetzen.

 296€

 502€

Ausgaben für den Haushalt 25 % 403,75€
Instandhaltungskosten 20 % Ohne Limit
Vorsteuerabzug durch Rechnungspflicht Sie können 15 % der Mehrwertsteuer auf allen Rechnungen abziehen. 250€ pro Familie insgesamt

IRS-Steuererklärung (Modelo 3): wo sie zu finden ist und was zu beachten ist

Das Formular der IRS-Steuererklärung (Modelo 3) ist online auf dem Portal das Finanças verfügbar. Das Formular wird automatisch mit einigen Daten ausgefüllt, aber es ist wichtig, falsche Angaben zu überprüfen und zu korrigieren. Einige Felder, auf die Sie besonders achten sollten, sind:

  • Einkommen aus Beschäftigung und Rente;
  • Geschäfts- und Berufseinkommen;
    • Vor allem, wenn Sie freiberuflich tätig sind, müssen Sie Ihre Rechnungen (‘recibos verdes’ auf Portugiesisch)
  • Kapitaleinkünfte;
  • Gesundheitsausgaben;
  • Ausbildungskosten.

Sie können den Status der Erklärung (Modelo 3) über die Option “Erklärung abfragen” überprüfen, sobald Sie eine E-Mail vom AT erhalten haben, in der Sie darüber informiert werden, dass die Erklärung validiert wurde. Wenn Sie die Erklärung korrigieren möchten, verwenden Sie die Option “Korrigieren“, wenn sie zentrale Fehler enthält. Die Frist für die Berichtigung dieser Fehler beträgt 30 Tage. Die Erklärung wird als ungültig betrachtet, wenn Sie sie nicht innerhalb der Frist korrigieren.

IRS-Zahlung: Wann wird sie gezahlt? Wann erhalten Sie sie?

Jedes Jahr wird nach Abgabe der Steuererklärung die Zahlung oder die IRS-Rückerstattung sehnlichst erwartet.

Wenn Sie zahlen müssen

Wenn in Ihrer IRS-Erklärung steht, dass Sie an den Staat zahlen müssen, muss sie bis zum 31. August des Jahres eingereicht werden, in dem Sie Ihre Steuererklärung abgegeben haben, wenn der zu zahlende oder zu erhaltende Betrag, d. h. die Veranlagung, bis zum 31. Juli erfolgt ist. Oder bis zum 31. Dezember, wenn die Veranlagung bis zum 30. November erfolgt ist.

Zahlungsweise

Für die Zahlung gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Lastschriftverfahren: Sie können eine Einzugsermächtigung von Ihrem Bankkonto erteilen, um die Zahlung zu leisten.
  • Multibanco: Sie können die in den Zahlungsanweisungen angegebene Einrichtung und Referenz verwenden, um über Multibanco zu zahlen.
  • Überweisung: Sie können eine Überweisung auf das Finanças-Konto vornehmen und dabei die angegebenen Daten verwenden.
  • Zahlung beim Finanzamt: Sie können persönlich beim Finanzamt zahlen.
Wenn Sie eine Rückerstattung erhalten

Laut Gesetz hat das Finanzamt bis zum 31. August Zeit, die zu viel einbehaltenen Steuern zurückzuzahlen. Dies gilt jedoch nur, wenn die Steuererklärung rechtzeitig, d. h. bis zum 30. Juni, eingereicht und ohne Unstimmigkeiten geprüft wurde. Die Erstattung wird jedoch normalerweise früher ausgezahlt. Seit kurzem beträgt die Frist für die automatische IRS-Erklärung zwei Wochen und für die normale IRS-Erklärung drei Wochen.

irs tax return portugal

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Diese Erklärung ist für natürliche Personen, die in Portugal steuerlich ansässig sind, oder für nicht steuerlich ansässige Personen, die hier Einkünfte erzielen, obligatorisch, sofern nicht besondere Umstände vorliegen.

Die Einkommenserklärung muss zwischen dem 1. April und dem 30. Juni des Jahres eingereicht werden, das auf das Jahr folgt, in dem das Einkommen erzielt wurde. Die Frist für die Eintragung eines ausländischen Steuerabzugs kann bis zum 31. Dezember verlängert werden. Wird die Erklärung nicht innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist abgegeben oder eingereicht, können Strafen und Ausgleichszinsen verhängt werden, die mit 4 % pro Jahr auf die ausstehende Steuerschuld berechnet werden.

Die Gewinn- und Verlustrechnung wird elektronisch über den persönlichen Bereich des Portal das Finanças eingereicht.

Nein, Sie können wählen. Auch hier sollten Sie verschiedene Simulationen durchführen, um herauszufinden, was für Sie und Ihre Familie vorteilhafter ist.

Unvollständige oder verspätete Steuererklärungen werden in Portugal mit Geldstrafen zwischen 200€ und 2.500€ geahndet. Die Strafen für überfällige Zahlungen können von 10 % der gesamten ausstehenden Steuer bis zu einem Höchstbetrag von 55.000 € (zuzüglich Zinsen) reichen.

Die Beauftragung eines Steuerberaters ist nicht zwingend erforderlich, kann aber sehr nützlich sein, insbesondere wenn Ihre steuerliche Situation komplex ist.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Leitfadens (Mai 2024) ist diese Steuerregelung ausgesetzt und Sie können keinen Antrag mehr stellen. Wenn Sie das Glück hatten, vor der Beendigung der Regelung angenommen zu werden, können Sie die NHR-Vorteile so lange nutzen, wie sie für Sie gültig sind.

Die Autoridade Tributária e Aduaneira (AT) stellt auf ihrer Website viele Informationen über die IRS zur Verfügung. Sie können sich auch jederzeit an uns wenden.

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting for:

Real estate

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Vereinbaren Sie einen Termin für:

Immobilien

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter
pearls of portugal

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: