Suche
Close this search box.

Madeira: Portugals Perle des Atlantiks

Portugals Insel Madeira ist ein wunderschönes Archipel, das vor allem für seine größte Insel, die auch Madeira – „die Perle des Atlantiks“ – genannt wird, und die kleinere Porto Santo bekannt ist. Obwohl beide unterschiedlich sind, sind sie äußerst reizvoll, mit angenehmen Temperaturen und meist sonnigem Himmel das ganze Jahr über.

Diese Inseln sind die perfekte Region für alle, die eine kleinere Gemeinde, wunderschöne Landschaften, Natur und Sandstrände suchen. Das beweist allein die Zahl der Besucher, die Madeira in den letzten Jahren gewonnen hat. 2023 wurde ein Anstieg der Beliebtheit bei Expats gemeldet.

Frederik Pohl
Frederik Pohl, GF
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
GDPR compliance1
GDPR compliance2
Newsletter

Lohnt sich ein Besuch auf Madeira?

Auch wenn Sie auf das portugiesische Festland reisen, können Sie problemlos einen Abstecher nach Madeira einplanen, denn es gibt täglich zahlreiche Flüge, die die großen Städte mit der schönen Insel verbinden. Diese Flüge dauern in der Regel zwei Stunden. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall, sich für den Besuch der Insel Zeit zu nehmen. Allerdings ist die Insel recht klein, so dass man sie notfalls auch in einem 2-Tages-Programm besuchen kann.

Was kann ich auf der portugiesischen Insel Madeira unternehmen?

Da Madeira das ganze Jahr über mit frühlingshaftem Wetter gesegnet ist, werden Aktivitäten im Freien bevorzugt. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, ist dies besonders gut für Sie geeignet. Der „Parque Natural da Madeira“ umfasst 2/3 der Insel und bietet viele Möglichkeiten für Wanderungen und Spaziergänge. Für die Mutigen unter Ihnen führen die Wege zum Pico do Areeiro und Ruivo über die Wolken, mit der Insel zu Ihren Füßen – wo Sie die schönsten Strände vorfinden.

Wenn Sie eher auf dem Wasser unterwegs sind, sind Bootsausflüge ebenfalls sehr beliebt. Die beste Art, die Insel zu bewundern, ist eine Fahrt mit dem Schiff – dabei können Sie das Schauspiel der dichten Flora über die Berge und Täler bis hin zum Meer genießen, das von nebligen Wolken und den klassischen weißen Häusern mit orangefarbenen Dachziegeln geschmückt wird. Wal- und Delfinbeobachtung ist ebenfalls sehr beliebt.

Wenn Sie nur einen Besuch planen, könnte es interessant sein, Ihre Reise rund um das alljährliche Festa da Flor (Blumenfest) zu planen, bei dem die zentralen Straßen zur Feier des Frühlings vollständig mit Blumen geschmückt werden. Dieses Jahr, 2024, findet es zwischen dem 2. und 26. Mai statt!

Silvester ist ebenfalls eine sehr beliebte (und sehr touristische) Zeit für einen Besuch, vor allem wegen des spektakulären Feuerwerks!

typical madeira house portugal
Traditional houses in Santana, Madeira, Portugal

Funchal

Natürlich hat die Insel auch eine kosmopolitische Seite. Die Hauptstadt, Funchal, verbindet städtische Modernisierung und Natur perfekt. Hier finden Sie eine große Auswahl an Restaurants, Denkmälern, Museen, Gärten, atemberaubenden Aussichtspunkten und ein lebendiges Kultur- und Nachtleben. Funchal ist eine sehr aufregende, unterhaltsame und vor allem sichere Stadt, in der man sich zu jeder Tageszeit amüsieren kann.

Porto Santo

Die kleinere Insel des Madeira-Archipels ist vor allem für ihren goldenen 9 km langen Strand bekannt. Dieses kleine Paradies mitten im Atlantik eignet sich hervorragend zum Entspannen und für Aktivitäten im Freien, so dass man hier beispielsweise seinen Ruhestand verbringen kann. Wandern, Golf, Tauchen, Stand-up-Paddling, Windsurfen und Reiten sind nur einige der Unternehmungen, die Sie in Porto Santo unternehmen können.

Gastronomie der Insel Madeira

Die Küche Madeiras ist ein perfektes Porträt ihrer Menschen und ihrer Geschichte – einfach, aber großzügig. Die Lage der Insel in der Mitte des Atlantiks garantiert natürlich überragenden Fisch und Meeresfrüchte. Einige traditionelle Gerichte aus diesem Bereich sind „Filetes de peixe-espada preto“ (schwarzes Schwertfischfilet) und „Bifes de atum“ (Thunfischsteaks). Diese werden gewöhnlich mit „milho frito“ (gebratenem Mais) gegessen.

Aufgrund des außergewöhnlichen Klimas gibt es auf Madeira auch eine sehr interessante Landwirtschaft, wie die bekannte „banana da Madeira“ und „cana-de-açúcar“ (Zuckerrohr). Aus diesen Zutaten werden das traditionelle Dessert „bolo de mel“ und das Getränk „poncha“ hergestellt, so dass Sie mit Sicherheit eine ganz neue Erfahrung machen werden.

Madeira
Madeira

Wer lebt auf Madeira?

Aufgrund seiner wachsenden Beliebtheit ist die Bevölkerung Madeiras stetig gewachsen und wird im Jahr 2022 253 259 Einwohner erreichen, von denen die meisten Einheimische sind. Aber Madeira erlebt seit vielen Jahren einen Anstieg der ausländischen Bevölkerung. Zum 31. Dezember 2022 belief sich die Zahl der Einwanderer in der Region auf 11.793 Personen, was einem Anstieg von 13,3 % im Vergleich zu 2021 entspricht. „Staatsangehörige aus Venezuela (19,7 %), dem Vereinigten Königreich (11,8 %), Deutschland (9,4 %) und Brasilien (9,2 %) stellen nach wie vor die wichtigsten ausländischen Bevölkerungsgruppen in der Region dar“, so das DREM (Amt für Statistik von Madeira).

Lebenshaltungskosten auf der Insel Madeira, Portugal

Obwohl die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung Madeiras Portugiesen sind, ist der Tourismus der Treibstoff der Insel, so dass es in einigen Gegenden – wie in der Gegend um Funchal – etwas teurer werden kann. Dies ist, mehr oder weniger, die Lebenshaltungskosten pro Monat auf Madeira für ein Paar:

Item Kosten in EUR
Miete für möblierte Zweizimmerwohnung €1100
Nebenkosten (Strom und Wasser) €110
Öffentliche Verkehrsmittel (Monatskarte für Funchal) €30
Internet/2 Telefontarif €50
Fitnessstudio (pro Person) €30
Lebensmittel €350
Transport: Tankfüllung €100
Auswärts essen gehen 5x/Monat €180
Gesamt €1950
Natural volcanic swimming lagoon pools at Porto Moniz, Madeira
Natural volcanic swimming lagoon pools at Porto Moniz, Madeira

Hauskauf auf Madeira

Wenn Sie sich sicher sind, dass Madeira das Richtige für Sie ist, dann ist der Kauf eines Hauses hier die beste Option! Und selbst wenn Sie noch nicht auf die Insel ziehen können oder wollen, können Sie es vermieten oder sogar als Alojamento Local (Kurzzeitmiete für Touristen) anbieten. Aber wie geht man dabei vor? Genau dafür ist Pearls of Portugal da!

Durch unseren Käufervermittlungsservice kümmern wir uns um jeden Schritt Ihrer Reise – von der Beantragung eines NIF, über ein Visum, die Auswahl eines Ortes, die Suche nach einem Haus, die Besichtigung der Immobilien, die Abwicklung des Vertrags und die Unterstützung bei allen Fragen nach dem Kauf, wie z.B. die Einrichtung von Versorgungseinrichtungen. Arbeiten Sie mit uns!

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting for:

Real estate

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Vereinbaren Sie einen Termin für:

Immobilien

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter
pearls of portugal

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: