Suche
Close this search box.

Vollständiger Leitfaden für das Bildungssystem in Portugal

Aktualisiert am: Mai 13, 2024
Von: Adriana Pinto

Im Großen und Ganzen funktioniert das Bildungssystem in Portugal ähnlich wie in den meisten benachbarten EU-Ländern. Es gibt eine Fülle von freundlichen und zuvorkommenden privaten und öffentlichen Schulen in Portugal für Auswanderer. Es sollte also recht einfach sein, den perfekten Ort für die Anmeldung von Kindern aller Altersgruppen zu finden. Erfahren Sie mehr in unserem vollständiger Leitfaden zum portugiesischen Bildungssystem!

Frederik Pohl
Frederik Pohl, GF
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Newsletter

Wie sieht das Bildungssystem in Portugal aus?

Das Bildungswesen in Portugal wird durch das Bildungsministerium (Direção-Geral da Educação – DGE) geregelt. Die Schulpflicht beginnt im Alter von fünf/sechs Jahren und dauert bis zur Sekundarschule. Es ist jedoch die Norm, dass portugiesische Familien ihre Kinder schon vorher in die Vorschule schicken.

Ein grundlegender Überblick über die Struktur des portugiesischen Bildungssystems sieht wie folgt aus:

  • Vorschulerziehung (Educação Pré-escolar): 3 bis 6 Jahre;
  • Grundschulbildung (Ensino Básico): 6 bis 15 Jahre;
  • Sekundarschulbildung (Ensino Secundário): 15 bis 18 Jahre;
  • Höhere Bildung (Ensino Superior): ab 18 Jahren

Alle Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren sind gesetzlich verpflichtet, eine Schule zu besuchen, es sei denn, es gibt mildernde Umstände, die sie daran hindern. In den meisten portugiesischen Standardschulen wird ausschließlich auf Portugiesisch unterrichtet, es gibt aber auch zahlreiche internationale Schulen, in denen die Kinder in ihrer Muttersprache unterrichtet werden.

Vorschulerziehung in Portugal

Kinder zwischen drei und sechs Jahren können in Portugal eine Vorschule besuchen. Dies ist nicht obligatorisch, aber viele Eltern entscheiden sich dafür, ihre Kinder in der Vorschule anzumelden, da diese kostenlos ist. Jedes Kind hat ab dem Alter von drei Jahren Anspruch auf 25 Stunden kostenlosen Unterricht pro Woche, was jedoch nicht für die meisten internationalen Schulen gilt. Spezialisierte Schulen, die sich auf Kinder aus dem Ausland in verschiedenen Sprachen spezialisiert haben, verlangen für ihre Dienste Schulgebühren.

Kaufmaklerservice

Finden Sie mit unserer Hilfe ganz einfach Ihre Traumimobilie! Wir kennen die besten Orte und Angebote, damit Sie sich entspannen und Ihr neues Zuhause genießen können.

Mietsuchservice

Sie brauchen eine Unterkunft? Wir haben alles für Sie! Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir finden die perfekte Unterkunft für Sie, ganz ohne Stress!

Immobilienangebote

Schau auf unserer Website vorbei! Wir haben viele tolle Häuser aufgelistet. Verpassen Sie kein Angebot!

Grundbildung in Portugal

Das portugiesische Grundschulsystem richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren und durchläuft drei Zyklen:

  • Erster Zyklus (primeira ciclo oder 1º ciclo): Klassenstufen 1 bis 4
  • Zweiter Zyklus (segundo ciclo oder 2º ciclo): Klassenstufen 5 bis 6
  • Dritter Zyklus (terceiro ciclo oder 3º ciclo): Klassenstufen 7 bis 9

Die öffentliche Schule ist kostenlos und daher die bevorzugte Option für die große Mehrheit der portugiesischen Familien. Die öffentlichen Schulen übernehmen den größten Teil der Schulkosten der Schüler, je nach deren Ausbildungsbeihilfe.

Andernorts besuchen schätzungsweise nur etwa 12 % der Kinder in Portugal private Grundschulen. Viele von ihnen sind Kinder von Familien aus Übersee.

Sekundarschule

Es dauert 3 Jahre, von der 10. bis zur 12. Klasse. Klasse. Die Schüler müssen aus folgenden Bereichen wählen: Naturwissenschaften, Kunst, Geisteswissenschaften oder Wirtschaft an allgemeinbildenden Schulen. In berufsbildenden Schulen gibt es jedoch auch andere Möglichkeiten. Die Fächer hängen dann von dem gewählten Bereich ab. Je nachdem, was die Schüler an der Universität studieren wollen, müssen vier Prüfungen abgelegt werden.

Finanzielle Hilfe und Stipendien

Kinder aus einkommensschwachen Familien haben unter Umständen Anspruch auf finanzielle Unterstützung für ihre Ausbildung. Auch Kinder mit Behinderungen erhalten finanzielle Unterstützung in Form von einer oder mehreren dieser Hilfen:

  • Behindertenbonus;
  • Sonderschulbeihilfe;
  • Unterstützung für die Betreuung durch eine dritte Person

Diese Zuschüsse und Stipendien werden gewährt, um die Kosten für die besondere Betreuung der Kinder zu decken. Auch der Therapie- und Bildungsbedarf wird während der gesamten obligatorischen und anschließenden Schulzeit abgedeckt.

Stipendien, die einen Teil oder die gesamten Schulgebühren abdecken, sind möglicherweise erhältlich, wenn Sie sich direkt an die Privatschulen wenden.

Unterstützung für Expat-Studenten in Portugal

Verschiedene Schulen haben unterschiedliche Richtlinien, wenn es darum geht, wie sie sich um internationale Kinder kümmern. Die meisten öffentlichen Schulen vor Ort erteilen den Unterricht ausschließlich auf Portugiesisch. Für Kinder, die die Landessprache noch nicht beherrschen, kann das eine Überforderung darstellen.

Es gibt jedoch viele Schulen in größeren Städten, die sich gut auf ausländische Schüler eingestellt haben und in denen die meisten Unterrichtsstunden (und Abschlussprüfungen) für Kinder, die noch kein Portugiesisch sprechen, angepasst werden können.

Unterstützung für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SEN)

Portugal hat in den letzten Jahrzehnten große Anstrengungen unternommen, um so inklusiv wie möglich zu werden und Kindern mit unterschiedlichem Hintergrund die bestmögliche Bildungserfahrung zu bieten. Das inklusive Bildungssystem des Landes (educação inclusiva) ist eines der besten in Europa. Die meisten Regelschulen in Portugal bieten inzwischen eigene Programme für sonderpädagogischen Förderbedarf an. Das bedeutet, dass Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf nicht unbedingt eine Sonderschule besuchen müssen, sondern stattdessen gemeinsam mit Gleichaltrigen in einer Regelschule lernen können.

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting for:

Real estate

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Vereinbaren Sie einen Termin für:

Immobilien

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Newsletter
pearls of portugal

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: