Suche
Close this search box.

10 Fehler, die Sie bei der Anmietung in Portugal nicht machen sollten

Eine Immobilie in Portugal zu vermieten, kann ein aufregendes Unterfangen sein, aber ohne das richtige Wissen und die richtige Vorbereitung kann man leicht in die üblichen Fallen stolpern. Vom Übersehen wichtiger Unterlagen bis hin zur falschen Berechnung der Mietkosten – dies sind die Top 10 Fehler, die Menschen häufig machen, wenn sie sich für eine langfristige Anmietung in Portugal entscheiden.

Frederik
Frederik Pohl, GF
Buchen Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten!
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
GDPR compliance1
GDPR compliance2
1. Nichtbeachtung notwendiger Dokumente

Einer der häufigsten und schwerwiegendsten Fehler ist die Nichtbeachtung notwendiger Dokumente. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre NIF (portugiesische Steuernummer) und einen Energieausweis für Ihre Immobilie bereithalten. Dieser Ausweis bestätigt die Energieeffizienz Ihrer Immobilie und ist gesetzlich vorgeschrieben. Das Versäumnis, diese Dokumente zu beschaffen, kann zu Geldstrafen zwischen 250 und 3.740 Euro führen.

2. Schlechte Mietpreiseinschätzung

Durch unzureichende Recherchen über den regionalen und nationalen Immobilienmarkt und die Nichtberücksichtigung der monatlichen Ausgaben für die Immobilie wird der Mietpreis oft falsch berechnet. Dies kann zu einer finanziellen Belastung führen oder potenzielle Mieter aufgrund der hohen Mietkosten abschrecken.

3. Keine wirksame Werbung für die Immobilie

Es ist ein Fehler, die Bedeutung der Vermarktung Ihrer Immobilie zu unterschätzen. Wenn Sie die Immobilie nicht angemessen beschreiben oder keine qualitativen Fotos verwenden, kann dies zu weniger Anfragen führen. Denken Sie daran, die Mietbedingungen ausdrücklich zu nennen.

4. Übersehen der Steuervorteile von “Mais Habitação”

Im Jahr 2023 hat Portugal das Wohnprogramm ‘Mais Habitação’ eingeführt, das verschiedene Steuervorteile für Vermieter beinhaltet, die ihre Immobilien im Rahmen des Programms für erschwingliche Mieten registrieren. Das Ignorieren dieser Vorteile könnte zu erheblichen finanziellen Verlusten führen.

5. Keine gründliche Prüfung der Mieter

Ein oft übersehener Schritt ist das Versäumnis, potenzielle Mieter gründlich zu prüfen, was zu künftigen Problemen führen kann. Es ist wichtig, die finanziellen Verhältnisse und den Charakter potenzieller Mieter zu bewerten, ihren Beschäftigungsstatus zu überprüfen und nach Referenzen zu fragen.

pexels-kindel-media-7578884
6. Falsche Handhabung des Mietvertrags

Bei Vermietungen in Portugal ist es wichtig, die notwendigen Klauseln in den Mietvertrag aufzunehmen, wie z. B. die Identifizierung aller Parteien, den Zahlungsplan, den Mietzweck, die Vertragsdauer, die Miethöhe und die Angaben zur Kaution. Wird der Vertrag nicht bis zum Ende des ersten Monats des Mietverhältnisses an das Finanzamt übermittelt, kann dies zu Strafen führen.

7. Vernachlässigung der Pflichten des Vermieters

Nach dem Einzug des Mieters muss der Vermieter das Mietverhältnis effizient verwalten. Dazu gehören die Einziehung der Mietzahlungen, die Behebung von Wartungs- und Reparaturproblemen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Eine Vernachlässigung dieser Pflichten kann das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter belasten und sogar zu rechtlichen Komplikationen führen.

8. Unsachgemäße Vertragskündigung

Bei einer Vertragskündigung müssen Sie diese über das Finanzportal mitteilen. Viele Vermieter machen den Fehler, diesen entscheidenden Schritt zu übersehen.

9. Unterlassene Inspektion der Immobilie

Vor und nach der Beendigung des Mietverhältnisses ist eine gründliche Inspektion der Immobilie unerlässlich. Wird dies vernachlässigt, kann es zu unbemerkten Schäden kommen, die später zu erheblichen Reparaturkosten führen können.

10. Unehrlich oder respektlos sein

Einige Vermieter machen den Fehler, nicht ganz ehrlich über den Zustand der Wohnung zu sein oder die Privatsphäre des Mieters nicht zu respektieren. Dies könnte Ihrem Ruf als Vermieter schaden und sich auf zukünftige Vermietungen auswirken.

Wie Sie Ihre Immobilie in Portugal vermieten

Nach dem Kauf in Portugal möchten Sie Ihre Immobilie vielleicht aus verschiedenen Gründen vermieten. Wenn Sie jedoch mit den Gepflogenheiten eines Landes nicht vertraut sind, kann

Wenn Sie diese häufigen Fehler vermeiden, können Sie eine reibungslosere und profitablere Erfahrung bei der Vermietung einer Immobilie in Portugal gewährleisten. Der Schlüssel ist, informiert zu bleiben, Ihre Pflichten und Verantwortlichkeiten als Vermieter zu respektieren und eine offene und ehrliche Kommunikation mit Ihrem Mieter zu pflegen. Viel Spaß beim Vermieten!

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Ein Gespräch Vereinbaren

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter
pearls of portugal

Bitte kontaktieren Sie uns und unser Team wird alle Ihre Fragen beantworten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance 2
Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten mehr!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Angebote!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: