Suche
Close this search box.

Der portugiesische Immobilienmarkt im Jahr 2024

Wenn Sie erwägen, nach Portugal zu ziehen oder hier in Immobilien zu investieren, ist es wichtig, den portugiesischen Immobilienmarkt im Jahr 2024 zu verstehen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und die besten Chancen zu nutzen. Wir von Pearls of Portugal begleiten Sie bei jedem Schritt des Kaufs oder der Anmietung eines Hauses in Portugal und bieten Ihnen Expertenwissen und persönliche Unterstützung, um Ihre Erfahrung so reibungslos wie möglich zu gestalten. Lassen Sie uns mehr herausfinden!

Frederik Pohl
Frederik Pohl, GF
Buchen Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten!
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
GDPR compliance1
GDPR compliance2
Newsletter

Die Lage auf dem portugiesischen Immobilienmarkt im Jahr 2024

Die Hauspreise und Mieten in Portugal sind in den letzten Jahren stetig gestiegen, was die steigende Nachfrage nach Immobilien im Land widerspiegelt. Im Jahr 2023 verlangsamte sich der Markt in Bezug auf die Gesamtverkäufe und die Immobilien waren länger auf dem Markt, bevor sie einen Käufer fanden. Obwohl das Verkaufsvolumen im Jahr 2023 gegenüber dem Rekordniveau des Vorjahres zurückging, lag es immer noch 3% über 2019. Inflation, hohe Baukosten und steigende Zinsen trugen zu der Preiskorrektur im Jahr 2023 bei. Europa insgesamt ist laut Eurostat-Daten bereits um rund 2% gesunken.

Im Jahr 2024 wird sich dieser Trend fortsetzen, wobei die durchschnittlichen Quadratmeterpreise je nach Lage und Eigenschaften der Immobilie variieren. Während die Preise in städtischen Gebieten wie Lissabon und Porto höher sind, gibt es in kleineren Städten und ländlichen Regionen erschwinglichere Optionen. Auch die Mietwerte sind diesem Trend gefolgt, vor allem in den Großstädten und beliebten Touristenzielen.

Trotz eines leichten Rückgangs der Zahl der verkauften Häuser im Jahr 2023 bleiben die Analysten hinsichtlich der Aussichten für das laufende Jahr optimistisch. Das erste Quartal 2024 spiegelt die Widerstandsfähigkeit des portugiesischen Immobilienmarktes wider und beruhigt Investoren, die nach Wachstumsmöglichkeiten suchen, sowie Menschen, die hierher ziehen und/oder sich dauerhaft zur Ruhe setzen wollen. Käufer, die auf die Gelegenheit gewartet haben, in ein neues Haus zu investieren, haben Glück – das Angebot an zum Verkauf stehenden Häusern ist im vergangenen Jahr um 11 % gestiegen.

Porto, Portugal
Porto, Portugal

Kaufen in Portugal 2024

Trotz eines leichten Rückgangs der Zahl der verkauften Häuser im Jahr 2023 bleiben die Analysten optimistisch, was die Aussichten für das laufende Jahr angeht. Im Jahr 2023 wurden in Portugal insgesamt 131.682 Häuser verkauft, von denen 88% bewohnt sind. Bei der Auswertung der durchschnittlichen Hauspreise zum Verkauf gab es im Januar 2024 bereits einen leichten Anstieg von 2% gegenüber dem Dezember des letzten Jahres – der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 325.000€.

Von Januar bis März 2024 verteuerten sich die Häuser zum Verkauf im Vergleich zum Vorquartal um 1,9%, wobei sich das Wachstum verlangsamt hat (+2,8%). Es ist offensichtlich, dass die Hauspreise in der Hälfte der 20 untersuchten Bezirkshauptstädte weiter zurückgehen, mit Höhepunkten wie Bragança, Ponta Delgada, und Castelo Branco. Andererseits gehören Setúbal, Porto und Lissabon zu der anderen Hälfte, in der sich die Wohnkosten zwischen den Quartalen beschleunigt haben. Lissabon zum Beispiel stieg um 5 % und liegt jetzt bei 450.000 €. Es war der Bezirk mit dem höchsten Anstieg des durchschnittlichen Verkaufspreises im Vergleich zum Vorjahr.

Die günstigsten Bezirke für den Kauf eines Hauses in Portugal im Jahr 2024 befinden sich natürlich im Landesinneren – Portalegre und Guarda. Diese Gegenden eignen sich besonders gut, wenn Sie ein altes Haus renovieren oder sich hier niederlassen möchten – ein derzeit sehr beliebter Trend. Pearls of Portugal ist Ihnen dabei natürlich behilflich!

Statistics on house prices at local level - 2023. Source: INE

Vermietung in Portugal im Jahr 2024

Ende 2023 lag die durchschnittliche nationale Miete bei 7,71 €/m2. Eine Zahl, die im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von 11,6 % bedeutet. Das INE (Nationales Institut für Statistik) sagte voraus, dass die Mieten auf dem Markt in diesem Jahr um 6-8% steigen würden. Bislang hat die Institution Recht behalten. Laut idealista sind die Mieten im Januar bereits in vielen portugiesischen Bezirken gestiegen, wie z.B.:

  • Vila Real (+14%) – 625 €
  • Bragança (+12%) – 475 €
  • Portalegre (10%) – 550 €
  • Castelo Branco (10%) – 550 €
  • Coimbra (+10%) – 700 €
  • Santarém (+9%) – 790 €

Der Bezirk, der im Januar den höchsten Rückgang der Durchschnittsmiete verzeichnete, war Guarda, Er sank um 15 % auf 425 € – eine gute Wahl für alle, die die Ruhe des Landlebens suchen. Neben Guarda sind die günstigsten portugiesischen Bezirke, in denen man derzeit ein Haus mieten kann, Bragança (475 €), Portalegre (550 €), Viseu (600 €) und Vila Real (625 €). Am teuersten sind nach wie vor Lissabon (1.800 €), Setúbal (1.200 €), Porto (1.150 €) und Faro an der Algarve (1.100 €).

House rental statistics at local level - 2023. Source: INE

Kulturelle Vielfalt und Internationalisierung auf dem portugiesischen Immobilienmarkt

Die Immobilienlandschaft in Portugal zeichnet sich durch eine Besonderheit aus, die sie von vielen anderen Märkten abhebt: ihre bemerkenswerte kulturelle Vielfalt und internationale Anziehungskraft. Im Jahr 2022 kauften Ausländer mehr als 12% der in Portugal verkauften Häuser. Die Zusammensetzung der Immobilienkäufer ist in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden und umfasst ein breites Spektrum an Nationalitäten und Käuferprofilen.

Im Jahr 2023 lebten fast 800.000 Ausländer in Portugal – fast 10 % der Bevölkerung. In bei Ausländern besonders beliebten Orten wie der Algarve sind 18 % der Einwohner Ausländer, eine Zahl, die in Städten wie Albufeira (35,8 % ausländische Bevölkerung), die vor allem bei englischsprachigen Rentnern beliebt ist, noch weiter steigt. Der Anstieg der ausländischen Bevölkerung ist jedoch ein Phänomen, das seit 2016 anhält, als die Zahl unter 400 Tausend Menschen lag. Nach Angaben des INE kaufen Ausländer Häuser, die 43 % teurer sind als Portugiesen.

Was die Kauftrends angeht, so unterscheiden sich die Vorlieben und Prioritäten der Käufer je nach ihrer Nationalität, ihrem Hintergrund und ihren individuellen Umständen erheblich. Während sich einige zu luxuriösen Immobilien in den großen Städten wie Lissabon und Porto hingezogen fühlen, suchen andere die schönen Strände und das (fast!) garantiert ganzjährig sonnige Wetter an der Algarve, wo Ausländer im Jahr 2023 fast 30 % der insgesamt verkauften Häuser kauften.

Das Potenzial des portugiesischen Immobilienmarktes im Jahr 2024 nutzen

Wenn wir uns mit der Immobilienlandschaft Portugals im Jahr 2024 beschäftigen, wird deutlich, dass die Chancen sowohl für Käufer als auch für Mieter vielversprechend sind. In den letzten Jahren ist in Portugal die Zahl der verkauften Häuser und der abgeschlossenen Mietverträge stetig gestiegen, was die anhaltende Attraktivität des portugiesischen Immobilienmarktes unterstreicht. Dieser Aufwärtstrend spiegelt die Attraktivität Portugals als Ziel für Immobilieninvestitionen wider, spricht aber auch Bände über das Vertrauen, das die Investoren in die wirtschaftliche Stabilität und die Wachstumsaussichten des Landes setzen.

Wenn Sie bereit sind, den nächsten Schritt auf Ihrer Immobilienreise in Portugal zu tun, ist Pearls of Portugal für Sie da. Mit einem erfahrenen Team und einer persönlichen Herangehensweise können wir Ihnen helfen, Ihr Traumhaus zu finden, Sie durch jeden Schritt des Kaufs oder Mietprozesses zu führen und den Immobilienmarkt in Portugal im Jahr 2024 zu navigieren.

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting for:

Real estate

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Vereinbaren Sie einen Termin für:

Immobilien

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter
pearls of portugal

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: