Suche
Close this search box.

„Construir Portugal“: 30 neue Maßnahmen für den Wohnungsbau in Portugal

Portugal hat vor kurzem einen Regierungswechsel vollzogen, und natürlich ist das Thema Wohnen eines der dringlichsten, das angegangen werden muss. So hat der Premierminister nach einer ersten Skizze nun ein konkretes Maßnahmenpaket zur Lösung der Wohnungskrise in Portugal angekündigt – „Construir Portugal“ (Baue Portugal) -, 30 Gesamtmaßnahmen mit einer Umsetzungszeit von 10 Tagen bis vier Monaten.

Frederik Pohl
Frederik Pohl, GF
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
GDPR compliance1
GDPR compliance2
Newsletter

Nachdem die PSD-Regierung die Aufhebung aller Mais Habitação-Maßnahmen vorgeschlagen hatte und dieser Vorschlag vom Parlament abgelehnt worden war, kündigte sie ein anderes Verfahren für das Wohnen an. Unter dem Namen „Construir Portugal“ konzentriert es sich natürlich auf den Bau; das Programm enthält jedoch noch viele andere Maßnahmen, insbesondere in Bezug auf das sehr umstrittene Alojamento Local. Werfen wir einen Blick auf diese 30 Maßnahmen, aufgeteilt nach Abschnitten.

‚Construir Portugal‘-Wohnungsbaumaßnahmen

Förderung des Angebots

  • Zurverfügungstellung öffentlicher Gebäude für den Wohnungsbau mit erschwinglichen Mieten;
  • Halbautomatische gesetzliche Regelung für die Nutzung leerstehender oder nicht ausgelasteter öffentlicher Gebäude durch fallweise Vorlage eines Wohnungsbauprogramms;
  • Änderung des Bodengesetzes, um die Nutzung von ländlichem Boden für nachhaltige Wohnlösungen zu ermöglichen, wie z.B. Controlled Cost Housing und das Affordable Rent Programm; Temporäre Unterbringung und Versorgung für bestimmte Berufe, die mit Umzügen verbunden sind (Lehrer, Polizei, …);
  • Schaffung eines Baubonus zur Erhöhung der städtischen Dichteindizes und -grenzen;
  • Neue städtische Zentren um Gebiete mit städtischem Druck (wie die Innenstädte von Lissabon und Porto), mit nachhaltigen städtischen Plänen und in Abstimmung mit der Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs;
  • Staatliche Kreditgarantie für den Bau von Genossenschaften mit Lieferung von öffentlichem Land;
  • Kreditlinien zur Förderung von Build-to-Rent-Projekten;
  • Pakt mit den Akteuren des Sektors zur Steigerung der Baukapazitäten, der die Stabilität der Produktionskapazitäten, die Industrialisierung des Prozesses und die Qualifizierung der lokalen Arbeitskräfte einschließt;
  • Senkung der Mehrwertsteuer auf den Mindestsatz von 6 % für die Sanierung und den Bau von Wohnungen, mit preisabhängigen Obergrenzen.

Förderung des öffentlichen Wohnungsbaus

  • Entsperrung von 25.000 Häusern aus dem Recovery and Resilience Plan (PRR) mit der Annahme einer Verantwortungsübernahme durch die Gemeinderäte, um die Prozesse zu beschleunigen;
  • Erhöhte Finanzmittel, um die Entwicklung von Tausenden von weiteren Wohnungskandidaten zu ermöglichen, die nicht durch den PRR finanziert werden;
  • Stärkung des IHRU (Housing and Urban Rehabilitation Institute), durch das öffentliche Bauprogramm EPE.

Vermietung

  • Aufhebung der Zwangsvermietung, die durch das Programm Mais Habitação eingeführt wurde;
  • Aufhebung der Bürgschaft und Ersetzung der Regierung als Mieter, wenn die Leute die Miete nicht zahlen können;
  • Korrektur der Verzerrungen, die in den letzten acht Jahren in das Urban Lease Regime eingeführt wurden, um die Flexibilität und das Vertrauen in den Mietmarkt wiederherzustellen (durch die Ernennung einer Arbeitsgruppe);
  • Schaffung des Investitionsvertrags für Built-to-Rent und Available-to-Let Programme.
Óbidos, Portugal
Óbidos, Portugal

Legislative Vereinfachung

  • Ermöglichung des Abschlusses eines oder mehrerer Versicherungsverträge über einen anderen als den vom Kreditgeber bevorzugten Anbieter, um einen gesunden Wettbewerb auf dem Markt zu fördern;
  • Regulierung, Vertiefung und Verbesserung der Gesetzgebung zum Abbau der Bürokratie und zur Vereinfachung der städtischen Verwaltungsverfahren;
  • Verabschiedung des Baugesetzbuches (Código da Construção);
  • Umsetzung der BIM-Methode (Building Information Modeling) und Annäherung der kommunalen Genehmigungsplattformen an die Schnittstelle zu den Wirtschaftsakteuren;
  • Anpassung des Konzepts der kontrollierten Kosten und erschwinglichen Mieten, um das Segment des erschwinglichen Wohnraums an jedem Ort und zu jeder Zeit widerzuspiegeln und eine größere Vorhersehbarkeit und Kontinuität auf dem Markt zu schaffen;
  • Aufhebung des Außerordentlichen Beitrags für Alojamento Local (CEAL), wobei das Auslaufen der Lizenz die AL-Regelung an die Gemeinden zurückgibt;
  • Schaffung des IHRU-Portals zur Überwachung der Antragsverfahren mit dem Ziel, die Transparenz zu erhöhen;

Förderung junger Menschen beim Kauf ihrer ersten Wohnung

  • Öffentliche Bürgschaft für junge Menschen, um eine Bankfinanzierung für den Kauf ihrer ersten Wohnung zu ermöglichen;
  • Ausnahme von IMT (Grunderwerbssteuer) und Stempelsteuer beim Kauf einer Erstwohnung für junge Leute bis 35 Jahre für Immobilien bis zur 4. IMT-Kategorie, d.h. bis zu 316.000 Euro;
  • Neuformulierung des Mietunterstützungsprogramms Porta 65, um die wirtschaftliche Realität junger Menschen in den Vordergrund zu stellen und die Ausschlüsse aufgrund von Mietobergrenzen zu beenden;
  • Sofortprogramm für Studentenwohnungen;
  • Umsetzung des „Nationalen Unterbringungsplans 2025-26“ für Studenten mit der Bereitstellung von 18.000 zusätzlichen Betten.
Zugänglichkeit von Wohnraum sicherstellen
  • Straffung der Mietzuschussprogramme, Beseitigung von Beschränkungen, insbesondere bei Auslauffristen;
  • Schaffung von Übergangsregelungen zwischen geförderten Mieten und bezahlbaren Mieten, um sicherzustellen, dass es keine Diskontinuitäten in der Förderung gibt.
Wie Pearls of Portugal helfen kann

Es stimmt, dass sich der Mietmarkt in Portugal in einer kritischen Phase befindet, aber wir von Pearls of Portugal finden für Sie über unseren Langzeitmiet-Service genau die Immobilie, die Sie suchen, in der Stadt oder Region Ihrer Wahl. Oder wenn Sie hier eine Immobilie kaufen und planen, diese in Zukunft zu vermieten, kümmern wir uns um die gesamte Bürokratie und informieren Sie über alle Maßnahmen, die Sie beachten sollten.

Auf sozialen Medien teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

How can we help you?

English • Portuguese • Spanish • German • Italian •  French

Schedule a meeting for:

Real estate

Call us now

Send us a message

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter

Wie können wir helfen?

Englisch – Portugiesisch – Spanisch – Deutsch – Italienisch – Französisch

Vereinbaren Sie einen Termin für:

Immobilien

Direkt Anrufen

Eine Nachricht senden

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzkonformität
GDPR compliance2
Newsletter
pearls of portugal

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote mehr!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Interessen: