Wertermittlung Ihrer Immobilie

Eine der ersten Fragen bei einem anstehenden Verkauf ist: Wie viel ist meine Immobilie wert? Um einen erfolgreichen Verkauf zu erzielen, müssen Sie den aktuellen Wert Ihres Hauses oder Grundstücks kennen. Um die beste Wertbestimmung zu erhalten, können Sie einige Schritte unternehmen:
  • Recherchieren Sie nach Vergleichswerten durch eine gründliche Suche nach ähnlichen Immobilien auf renommierten Immobilienportalen. Eine zeitaufwändige Strategie: nur eine Annäherung an den wahren Wert des Hauses, keine exakte Wissenschaft, da zahlreiche Faktoren bei der Bewertung eine Rolle spielen;
  • Beauftragen Sie einen Sachverständigen mit der Erstellung eines kostenpflichtigen Wertgutachtens. Wenn Sie einen Gutachter bezahlen, müssen Sie sicherstellen, dass der Gutachter die örtlichen Gegebenheiten genau kennt.

Tipp 1: Legen Sie nicht voreilig einen Preis fest

Wenn eine Immobilie bewertet wird, können die Preise schwanken. Deshalb ist es wichtig, dass der Preis nicht zu früh festgelegt wird. Ist der Preis zu niedrig, können Sie enorme Verluste in Höhe von mehreren Tausend Euro erleiden. Ist der Preis zu hoch, zu unerreichbar, können Sie potenzielle Interessenten verlieren, die zuvor am Erwerb der Immobilie interessiert waren.

Wovon hängt der Wert einer Immobilie ab?

Der Wert einer Immobilie hängt von ihrer Lage, Qualität und Ausstattung ab.
  • Standort
    • Er ist das wichtigste Kriterium, da dieser nicht veränderbar ist, egal ob ein Haus komplett abgerissen oder neu gebaut wird;
    • Bezieht sich auf die Stadt, das Viertel und die Straße;
    • Umfasst Details wie die Nähe zu Grünflächen, Wasser, Lärmbelästigung und die verfügbare Infrastruktur (öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten, Autobahnanschluss, Parkplätze).
  • Qualität
    • Der Zeitpunkt der Errichtung der Immobilie;
    • Der Zustand des Hauses: ob es sich um ein altes Gebäude handelt oder ob es renoviert wurde;
    • Die Qualität der Ausstattung (Küche, Elektrik, Gas usw.).
  • Ausstattung
    • Die Merkmale des Hauses bestimmen seinen Wert;
    • Konstruktionsmerkmale: Baujahr und Art der Konstruktion;
    • Abmessungen: Brutto- und Nutzfläche:;
    • Ausstattung: z.B. Anzahl der Schlafzimmer, Gemeinschaftsräume, Bäder, Balkone, Terrassen, Pool, Abstellraum, Parkplätze, etc;
    • Ausstattung: ob es voll möbliert ist, ob es eine Klimaanlage hat, ob es eine voll ausgestattete Küche hat, usw.
All diese Faktoren können dazu beitragen, dass sich die Bewertung der Immobilie ändert oder dass der Preis zum Zeitpunkt des Verkaufs verhandelt werden kann. Auch der Preis kann sich je nach den Zielen des potenziellen Käufers ändern. Ein potenzieller Eigentümer, der ein Haus mit dem Ziel kauft, darin zu wohnen, wird höchstwahrscheinlich nach einem leeren Haus suchen. Ein potenzieller Investor könnte eher an einem Mietobjekt interessiert sein. Alles in allem kann der Preis je nach Zielsetzung des Käufers um bis zu 30 % steigen. Renovierungen spielen eine große Rolle bei der Festlegung des Immobilienpreises. Um den Preis einer Immobilie festzulegen, müssen Sie alle Renovierungskosten berücksichtigen, die Sie selbst hatten und die auch der Käufer haben wird:
  • Wenn Sie ältere Strukturen wie Heizungssysteme oder Sanitäranlagen renovieren müssen, können die Renovierungskosten für den Käufer mehrere tausend Euro betragen;
  • Renovierungskosten zur Erhöhung der Energieeffizienz (z. B. Dach- und Fassadendämmung) sowie der Austausch von Türen und Fenstern sollten nicht unterschätzt werden;
  • Andere Kosten wie Bad- oder Küchengeräte können sehr kostspielig sein, je nach Art der Oberflächen oder der bevorzugten Geräte- und Ausstattungsmarke.
Ein potenzieller Käufer wird diese Kosten bei seiner Preiseinschätzung berücksichtigen. Daher sollten wir bei der Bewertung einer Immobilie auch diese Kosten berücksichtigen. Um dieses Ziel zu erreichen, verlassen wir uns nicht auf unsere Intuition, sondern verwenden bewährte Softwaretools zur Preisfestsetzung. Diese Art von Software ist nur für die gewerbliche Nutzung verfügbar. Für unsere Kunden nutzen wir die Software als Dienstleistung im Rahmen der Immobilienrecherche. Eine professionelle Bewertung Ihrer Immobilie umfasst neben der Ermittlung des angemessenen Preises auch:
  • Die Entwicklung des Marktpreises für die Immobilie in den letzten Jahren;
  • Eine Übersicht über die wichtigsten Infrastrukturpunkte (Verkehr, Restaurants, Geschäfte, etc.);
  • Wichtige Referenzobjekte.

Jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns vereinbaren

How can we help you?

Send us a message

Wie können wir helfen?

Eine Nachricht senden

Verpassen Sie keine Angebote oder Neuigkeiten mehr!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Angebote!